Weitere Angebote in meiner Ordination

Angehörigen-
gespräche
Das soziale und familiäre Umfeld spielt eine wesentliche Rolle für den Therapieerfolg des Patienten. Angehörige von chronisch oder schwer akut Erkrankten sind oft mitbetroffen und haben selbst einen hohen Leidensdruck. Manchmal kann es zu Schuldgefühlen und Hilflosigkeit in der neuen Situation kommen.

Zunächst ist es wichtig über die Erkrankung (Ursache, Symptome, Verlauf) Informationen zu erhalten. Nur so kann ein besseres Verständnis gegenüber dem betroffenen Patienten und den unter Umständen veränderten Verhalten und Reaktionsweisen gegenüber seinen Angehörigen erreicht werden.

Ziel ist es den gemeinsamen Alltag besser gemeinsam zu bewältigen und eine bessere Unterstützung bei der Einhaltung der Therapie und regelmäßigen Arztbesuchen zu erreichen.

Des Weiteren sollen auch Angehörige die Möglichkeit haben über ihre Probleme zu sprechen und für sich selbst Hilfestellung zu erhalten.
Supervision
Die Supervision ist ein wesentliches Instrument zur Qualitätssicherung im psychosozialen Bereich und Gesundheitswesen. Sie dient der Qualitätssicherung und der Psychohygiene derjenigen, die tagtäglich beruflich mit erkrankten Personen zu tun haben.

Das Ziel der Supervision ist die Möglichkeit mit Hilfe eines professionellen Blicks von außen eigenes Handeln und Erleben zu reflektieren.
Für nähere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Termin vereinbaren

Adresse

Praterstraße 8/8
1020 Wien

Copyright 2020 Dr. Barbara Zeman